Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen
22926
page-template-default,page,page-id-22926,stockholm-core-1.0.8,select-child-theme-ver-1.1,select-theme-ver-5.1.5,ajax_fade,page_not_loaded,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive

Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen

Aletheia Consulting SA verwaltet diese Website unter der Adresse „https://www. aletheiasa. ch“; wir stellen Ihnen die Informationen über die Eigenschaften der angebotenen Dienstleistungen bereit.

Dieses Dokument informiert Sie über Ihre Datenverwendung sowie über die Bedingungen und Zwecke, unter denen unsere Vorverhandlungen im Falle vorheriger, kostenloser Beratung stattfinden. Die Verwendung der Formulare und das Material im Bereich“ Download“ stehen Ihnen zur Verfügung, sowie anderweitig im Bereich „Kick-off-Meeting.

Zusammengefasst bedeutet, dass wir über diese Website keine Daten von Ihnen sammeln, es sei denn, Sie entscheiden sich und erklären Sie sich einverstanden mit der Verarbeitung, die von Ihnen an uns übermittelten Daten ausschließlich bis zur Erreichung des jeweiligen Zwecks Ihrer Kontaktaufnahme. In diesem Fall verwenden wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen und für Verhandlungen über einen möglichen Vertragsabschluss mit Ihnen gemäß den nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Im Falle des Vertragsabschlusses werden unsere weiteren Beziehungen für die Datenverarbeitung durch den Vertrag selbst geregelt, aber wenn er nicht abgeschlossen wird, werden die Daten nur zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen und nur für die dafür erforderliche Zeit und im Rahmen Ihrer Einwilligung zum Versand von Newslettern verarbeitet und gespeichert.

Dies gilt für die Website www.aletheiasa.ch, es kann jedoch vorkommen, dass Ihre Daten von uns beauftragte Dienstleister wie Tresorit für Download von Dateien oder Wire für Chat verarbeitet werden. In diesem Fall müssen Sie auf den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit in Bezug nehmen.

Unten können Sie die vollständige Datenschutzerklärung lesen.


 

Die Einwilligung der Datenschutzerklärung beschreibt die Erfassung und Verwendung von Daten auf der Website, und Sie müssen sie lesen und genehmigen, bevor Sie Daten zur Verfügung stellen und mit Aletheia Consulting SA („WIR“) Kontakt aufnehmen.

Die Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für diese Website „ www. aletheiasa. ch“ und wenn der Benutzer („DU“) Links auf anderen Websites folgt, muss er sich für alle Informationen und für die jeweiligen Methoden der Datenverarbeitung direkt an diese wenden.

(1) Identität und kontaktdaten für die verantwortlichkeit der datenverarbeitung und seine vertreter

Verantwortlicher für die Verarbeitung ist Aletheia Consulting SA mit Sitz Via Franscini 2a, 6710 Biasca (CH), Vertreterin Aletheia S.r.l. mit Sitz Piazza Giovanni XXIII 8, 93100 Caltanissetta (Italien).

(2) Kontaktdaten des datenschutzbeauftragten

Ihr Ansprechpartner ist der Rechtsanwalt Marcello Mancuso, jederzeit per m. mancuso@aletheiasa. ch und Telefonnummer +41(78)404. 4270 erreichbar.

(3) Zwecke und rechtliche grundlagen der verarbeitung

Auf dieser Website werden nur die Daten von Benutzern erfasst, wenn Sie die das Kontaktformulars ausfüllen oder sich entscheiden, die Daten des Self-Assessment Tests zu versenden.

Diese Daten werden vom Nutzer freiwillig übermittelt und bei Nichteinführung wird eine Kontaktaufnahme verhindert; es werden keine weiteren unbeaufsichtigten Daten während der Navigation erhoben , außer den von Tresorit gespeicherten Daten zum Öffnen heruntergeladener Dateien.

Die erfassten Daten lauten wie folgt:

– Firmenname (optional)

– Ihr Name (erforderlich)

– Ihre E-Mail (erforderlich)

– Geschäftstelefon (optional)

– Grund für den Kontakt (erforderlich)

– Weitere Angaben direkt nach dem Kontakt

Im Detail sind für folgende Dienste verwendet:

a – Direktkontakt und Testauswertungs-Feedback, kostenlose Vorberatung, Vorbesprechung des Angebots (Kick-Off-Meeting) und andere Verhandlungen im Vorfeld eines möglichen Vertragsabschlusses.

b – Einsendung von Newsletter, um Produkte und Dienstleistungen per E-Mail zu aktualisieren (optional).

Rechtsgrundlagen sind die Verhandlungen über den Abschluss eines Auftragsverarbeitungsvertrags nach Punkt „ a“ und die Einwilligung nach Punkt „b“ jederzeit widerrufen werden.

(4) Empfänger oder kategorien der empfänger personenbezogener daten

Die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

– Empfänger, die aufgrund des Gesetzes oder Anweisung der behördlicher Anordnungen auf die Daten zugreifen könne.

– An unsere Mitarbeiter, wenn sie als Systemadministrator oder als Person ernannt sind, die zur Ausübung unter unserer Aufsicht als Datenverantwortlicher handeln.

-Personen, die als separate für die Datenverarbeitung verantwortlich sind bzw. zu diesem Zweck als für die Datenverarbeitung ernannte Datenverantwortlicher, wie e im vorherigen Absatz genannten wurde, können Nebentätigkeiten und Dienste unterstützen und in völliger Autonomie handeln: Wir nutzen dies insbesondere für die Kommunikation und den Austausch von Wire- und Tresorit-Dateien, die ihren Sitz in der Schweiz haben und daher von einer Angemessenheitserklärung abgedeckt sind, mit Servern innerhalb der EU. Sie sollten auch beachten, dass alle Daten verschlüsselt übermittelt werden und daher von Wire und Tresorit nicht zugänglich sind.

Unsere Website und einige Utilities werden von Hostpoint, einem in der Schweiz ansässigen Provider, beherbergt, der somit ebenfalls entsprechende Garantien bietet. Während die E-Mails über den in der Schweiz ansässigen Protonmail-Provider bearbeitet werden, Auch im Transit werden fortschrittliche Technologien für die Datensicherheit eingesetzt und somit auch angepasst.

(5) Die übermittlung personenbezogener daten an ein drittland oder einer internationalen organisation . das vorliegen oder das ausbleiben einer angemessenheitsentscheidung der kommission bezüglich der geeignete oder angemessene garantie und mittel zur erlangung einer kopie falls sie zur verfügung gestellt wurde

Es gibt es keine derartige Übertragung, wie nach vorstehenden Absatz erwähnt wurde.

(6) Speicherdauer der personenbezogene daten , oder kriterien soweit diese nicht mehr zur erfüllung der speicherung erforderlich sind

Die Verarbeitung der Daten erfolgt ausschließlich für die im Absatz 3 genannten Zwecke und nur insoweit diese erforderlich und mit diesen Zwecken vereinbar sind.

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist an den zuständigen Standorten. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

(7) Rechte der nutzer

Nach anwendbarem Datenschutzrecht haben Sie gegebenenfalls das Recht:

– Beantragung des Zugangs und Berichtigung oder Löschung von Personenbezogener Daten oder Einschränkung der Verarbeitung zu verlange,

– Widerruf der Einwilligung,

– Übertragung der Daten zu verlangen,

– Zustimmung jederzeit zu widerrufen, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Behandlung auf der Grundlage der Einwilligung bis zu ihrem Widerruf,

– Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde.

(8) Vorliegen automatisierter entscheidungsprozesse, einschliesslich profilierung und, falls positiv, aussagekräftige informationen über die betreffende logik, über die bedeutung und die erwarteten folgen dieser verarbeitung für die betroffene person

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder Profilierung.

(9) Bedingungen für die erbringung unserer kostenlosen leistungen

Sie übernehmen die Verantwortung für die Daten, die Sie uns übermitteln und garantieren, dass Sie das Recht haben, diese zu übermitteln oder zu verbreiten, wodurch wir von jeglicher Haftung gegenüber Dritten befreit sind.

Unsere kostenlosen Dienste sind:

– Bereitstellung der Selbstbewertungstests und gegebenenfalls deren Bewertung auf Anfrage,

– vorherige kostenlose Fernberatung,

– Besprechung vor dem Angebot (Kick-off-Meeting).

In allen Fällen besteht unsere Tätigkeit aus einem Erstkontakt, der ausschließlich auf der Grundlage der von Ihnen gemeldeten Daten durchgeführt wird. Ohne Überprüfung der Grundsätze und Vorschriften, die abstrakt auf den betreffenden Fall anwendbar sind, die nur zu Informationszwecken und zur Verfügbarkeit der technischen und organisatorischen Maßnahmen dienen. Eine auf Ihren speziellen Fall zugeschnittene pünktliche Beratung und für die oben genannten Einschränkungen kann die Visumpflicht nicht begründet werden. Weil es sich überwiegend nicht um eine zugeschnittene Beratung zu Ihrem Einzelfall handelt , können wir für die oben genannten Beschränkungen keine Verantwortung übernehmen.

— Bevor Sie eine Entscheidung treffen, müssen Sie den Rat eines Experten einholen. Wir geben Ihnen keine Garantie, wenn Sie nur aufgrund unserer Vorgespräche Entscheidungen treffen —

Auf ihren Wunsch erstellen wir Ihnen ein Angebot und bei Antragsannahme werden wir weiteren Beziehungen abschließen und gemeinsam regeln.